Kategorien
 
Blog durchsuchen
 

Diesellok Mythos V 200 002 - Vorserie - wird 2. HO Klubmodell 2024 von Märklin / Trix


MÄRKLIN – TRIX V 200 002 in HO 2. Klubmodell 2024


Diesellokomotive Baureihe V200 002 wird das zweite Insidermodell 2024




Pure Kraft und markante Optik -Eine Vorserienlok wird zum Kultobjekt

V 200 002 am 1. Mai 2004 in Eberbach / Neckar; Foto: J. Gutjahr


Dieses spektakuläre "Tandem" kann der Modellbahnfreund bald auch auf seiner Anlage nachbilden.   Die Rekordlok der damaligen Deutschen Reichsbahn 18 201 war 1985 zu Gast                                     zum Jubiläum "150 Jahre Eisenbahn in Deutschland" in Nürnberg.

Auf der Rückfahrt / Überführung in die damalige DDR bespannte die V 200 002 den Sonderzug. Erst ab Hof durfte die Starlok alleine Richtung Zonengrenze dampfen... Zeitzeuge war Horst Kraft


Märklin Artikel Nr. 38200  /  Trix Artikel Nr. 25500

Preis jeweils € 429,00




Mythos V 200 und die legendären F-Züge

 



Dazu passend das Schnellzugwagen-Set „F 41 Senator“

Märklin Nr. 43233 / Trix Nr. 23233

Preis jeweils € 399,00



 

Sie war der unbestrittene Schienenstar der Wirtschaftswunderjahre:

die legendäre V 200 der Bundesbahn. Ab 1953 rollten die fünf Vorserienmaschinen auf deutsche Gleise und sorgten umgehend für großes Aufsehen. Ihr bulliges, aber gleichzeitig elegantes Design mit erhabenen Lettern an den Seitenwänden stand für den Aufbruch in ein neues Schienenzeitalter: weg vom rußigen Dampfross und hin zur modernen Super-Power-Diesellok. 



Schon bald eroberten die roten Brummer vor vornehmen und erstklassigen Fernschnellzügen die Schienen in allen Teilen der Bundesrepublik. 

Ein Mythos war geboren. Übrigens auch im Märklin-Programm, denn die

 V 200 war im kleinen Maßstab ebenso erfolgreich wie bei der großen Bahn.






 Der neue Insider-F-Zug „Senator“ mit der fein detaillierten Vorserienlok V 200 002 schließt an diese Tradition an und erinnert an eine Zeit, als die Bahn in der jungen Bundesrepublik als Sinnbild für Pünktlichkeit gepaart mit Stil und Komfort stand.

Diesellokomotive Baureihe V 200 (Vorserie)



Vorbild: Schwere dieselhydraulische Lokomotive V 200 002 der Deutschen Bundesbahn

(DB). Mehrzwecklokomotive V 200.0 (Vorserie) in purpurroter Farbgebung

im Betriebszustand Mitte der 1950er-Jahre. Einsatz: Mittlere und schwere Reise und Güterzüge

 

HIGHLIGHTS!

• Komplette Neukonstruktion mit Umsetzung aller

hervorstechenden Details der Vorserien-V 200:

Geänderte Stirnfronten mit kleinen Stirnlampen und

ohne Lüftungslamellen, große, feindetaillierte Führerstandsfenster

ermöglichen einen freien Durchblick

durch den Führerstand. Vorbildgerecht andere Ausführung

der Drehgestelle. Auch die Dachgestaltung

entspricht dem Original.

• Vorbildgerechte Nachbildung des Maschinenraums,

teilweise mit Durchblick.

• Kinematikgeführte Kurzkupplungen. Pufferhöhe nach NEM.


BILDEREPORTAGE: Fotos vom Original V 200 002 aus dem Archiv von Horst Kraft und Joachim Gutjahr!





V 200 002 mit Sonderzug "Bayernwaldrundfahrt" im Jubiläumsjahr 1985; Foto: H. Kraft


Bei Rückersdorf auf dem Weg Richtung Hersbruck ist die formschöne Lok zusammen mit der 

damaligen "Lollo"- Museumslok (- Vorserie BR 216) der DB; Foto: H. Kraft - 1985 -



Bei den Paraden zum Jubiläum "150 Jahre Eisenbahn in Deutschland" im Jahre 1985 durfte die elegante Diellok natürlich nicht fehlen. Foto: H. Kraft

Der Liefertermin für Lok und Wagenset ist für das 4. Quartal 2024 vorgesehen.





Ausgegeben in 0.06 Sek. durch yanis42