Kategorien
 
Blog durchsuchen
 

Märklin Infotag am 08. November 17 bei Grimm!


Märklin Mitarbeiter Rüdiger Haller präsentiert die CS 3 und informiert über aktuelle Märklin Neuheiten

Auch in diesem Jahr laden wir unsere Kunden zum Märklin / Trix  Infotag "Digital" recht herzlich ein.
Vorraussichtlich Herr Rüdiger Haller, Mitarbeiter der Firma Märklin, ist an diesem Tag bei uns und informiert über aktuelle Märklin / Trix Neuheiten.
Im Blickpunkt steht ebenfalls die Märklin Digitalzentrale Central Station "CS3" und "CS3 plus".



Herr Haller steht unseren Kunden und Besuchern zu allen Märklin Themen "Rede und Antwort" und gibt Tipps und Erläuterungen.
Für Sammler haben wir an diesem Tag zwei Märklin Sonderprodukte im Agebot:

- Sonderwagen Info - Tage 2017 48337 und
- E - Lok E 94 in weiß roter Lackierung MÄ-Art. Nr. 29226 - Zuglok für die Infotagewagen!



Dieses Bild entstand bei unserem letzten Infotag im November 2016!

Das GRimm - Team freut sich auf Ihren Besuch!



Dampflok SNCF 241-A 65 Märklin Überraschungslok 2017 Artikel Nr. 39241


Märklin überrascht zur IMA mit dem Modell der größten betriebsfähigen Dampflok West - Europas!



Die Schnellzug-Dampflokomotive Serie 241-A der französischen SNCF erscheint als Märklin HO Modell mit der Artikel Nummer 39241 / von Trix mit der Nr. T22941.
Hier ein Foto vom Original, aufgenommen am 16.09.17 in Göppingen, bei der IMA. Foto von Andreas Jakob.






Diese Lokomotive, die ab den 30er Jahren die goldenen Zeiten des Reisens in Frankreich dominierte, präsentiert Märklini als komplette Neukonstruktion mit äußerst vielen Details.



Ein Exemplar hat in den Händen eines Schweizer Museumsvereines die Zeit überlebt und fährt in restauriertem Zustand noch heute zuverlässig als die stärkste betriebsfähige Dampflokomotive in Europa.




Mit Beginn der 1930er Jahre erschienen die mächtigen Dampfloks der Reihe 241 A auf Frankreichs Schienen. In den „goldenen“ Zeiten des Reisens vor dem Zweiten Weltkrieg beförderten sie schwere Schnellzüge zwischen Paris und den Atlantikhäfen Cherbourg und Le Havre sowie zwischen Paris und Basel. Dort gehörte auch der berühmte Arlberg- Orient-Express zu ihren Aufgaben.




Nach Kriegsende fuhren sie bis 1965 hauptsächlich zwischen Paris und Straßburg sowie Paris und Basel. Erhalten blieben die 241 A 1 im Eisenbahnmuseum Mulhouse sowie die 241 A 65 als größte betriebsfähige Dampflok Europas in der Schweiz.




Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Licht- und Soundfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 4 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Rauchsatz aus 72270 ist serienmäßig eingebaut. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Dreilicht-Spitzensignal an Lok und Tender sowie eingebauter Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Zusätzlich ist eine Führerstandbeleuchtung und eine Fahrwerksbeleuchtung digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Verstellbare Kupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. Am Tender kinematikgeführte Kurzkupplung mit NEM-Schacht. Befahrbarer Mindestradius 437,5 mm. Bremsschläuche, Heizkupplung und Schraubenkupplungsimitation sowie ein Schiebebildsatz mit Sponsoren-Logo liegen bei. Länge über Puffer 30,4 cm.










Highlights:
Die Lok ist die derzeit stärkste betriebsfähige Dampflok in Europa!
In der Schweiz im Depot Full-Reuenthal ist die LOk derzeit beheimatet.
Es handelt sich um eine komplette Märklin / Trix Neukonstruktion!
Die Lok erscheint serienmässig mit Rauchsatz
Serie 241 A - mit rund 3.450 PS geschaffen für Rekordleistungen
Die Lok erscheint in Epoche VI



Jetzt vorbestellen - bei Modellbahn Grimm in Weinheim  € 559,00  (UVP € 599,00)



https://www.grimm-weinheim.de/modelleisenbahn-H0/m%C3%A4rklin-lokomotiven-dampfloks-36/m%C3%A4rklin-cie.-gmbh-39241-dampflok-serie-241-a-65-sncf-z2g.html

www.grimm-weinheim.de



Märklin Herbstneuheiten 2017 - Neuheiten Vorbilder unterwegs


Euro Express und "Roter Flitzer" unterwegs - Bilder vom Modellvorbild


Die Märklin Händlerinitiative MHI bringt besondere Neuheiten / Einmalserien in den Handel und auf die Modellbahn. Der Euro-Express Sonderzug in seiner markanten Lila - Beigen ( Bordeauxviolett) Lackierung dient als Vorbild für die Exklusiven MHI Einmalserien. So kommen folgende Modelle unter dem MHI Motto "Zuggeschichten - Teil 5 - im Herbst 2017 auf den Modellbahnmarkt:



Märklin Nr. 36626 E-Lok der Baureihe 146.0 aus dem Traxx Programm in der "Euro-Express" Lackierung



Gesellschaftswagen Nr. 43948 als Partywagen der "Euro-Express" Sonderzüge GmbH mit vielen Geräuschfunktionen samt 2 GB Micro SD Karte



Wagenset Nr. 43946 - zwei Abteilwagen BM mit Trix Fanfigurenset - als Fußballfan-Wagen Set



Wagenset Nr. 43947 - drei Abteilwagen: zwei Abteilwagen BM und ein Abteilwagen AM - als Fußballfan-Wagen Set mit 6-teiligem Figuren Satz vom 1. FC Märklin!



Alle Wagen mit serienmäßig eingebauter LED - Innenbeleuchtung!

Der original "Euro-Express Sonderzug" ist ist in Deutschland und ganz Europa im Sonderzugdienst im Einsatz. Aus dem Bildarchiv von Joachim Gutjahr sehen wir Fotos eines Sonderzuges von Heidelberg nach Lourdes.Die Aufnahmen entstanden im Mai 2008 in Heidelberg, Karlsruhe und in Toulouse!











Da es sich bei den Märklin MHI Neuheiten um Einmalserien handelt ist eine Vorbestellung angeraten.

"Wir WOLLEN WULLE" Schienenbus - Motorwagen "Roter Flitzer"

Märklin Herbst Neuheit 2017:
,BR 798 Motorwagen (ehemaliger ÖBB  5081) der DNV Touristik GmbH aus Stuttgart Kornwestheim - aktueller Betriebszustand.
Der Triebwagen ist öfters auf der Krebsbachtalbahn von Neckarbischofsheim nach Hüffenhard im Sonderzugeinsatz anzutreffen. Der Weinheimer Fotofan Andreas Müller hat das Fahrzeug auf einer Überführung im August 2017 in Hoffenheim angetroffen!









Mehr Infos zu den Modellen erhalten Sie auf unsere Homepage

www.grimm-weinheim.de



Knallerangebote zum


Unsere Angebote zum Verkaufsoffenen Sonntag am 10. September 17

Sommersale: 20 % auf Sandspielsachen und "Wasserartikel" / 10 % Ravensburger Aktion!









Das Grimm - Team freut sich auf Ihren Besuch!



Unsere Öffnungszeiten rund um die Weinheimer Kerwe


ACHTUNG - GEÄNDERTE ÖFFNUNGSZEITEN in der KW 33 ( 14. bis 18. August )



Sie erreichen uns rund um die Weinheimer Kerwe am Besten über die Institutstraße!
Anfahrt über Bahnhofstraße, Ehretstraße, Dr. Bender Straße zur Institutstraße.
Tipp: Parkhaus C3
weitere Parkplätze: Parkplätze Institutstraße, TG Karlsberg Passage, TG Rewe in der Grundelbachstraße





Ausgegeben in 0.1 Sek. durch yanis42